Vier gute Gründe für die Fahrradversicherung von hepster

VOLLE TRANSPARENZ

Wir zeigen Dir auf einen Blick, welche Leistungen in Deiner Fahrradversicherung enthalten und welche Schadenfälle ausgeschlossen sind. Dein Schutz endet automatisch mit Ende der gewünschten Vertragslaufzeit oder beim Abo-Modell durch Deine Kündigung im Kundenkonto.

SCHNELLER SUPPORT

Ob Fragen zu Deiner Fahrradversicherung oder die Abwicklung eines Schadenfalles, unser Kundensupport ist 24/7 per E-Mail, über unseren Support-Chat oder unsere kostenlose Servicehotline für Dich erreichbar.

100 % MOBILITÄT

Egal ob Buchung, Support oder Schadenmeldung – bei uns läuft alles online, unabhängig von Zeit und Raum. Über Dein hepster-Kundenkonto hast Du auf Deinem Handy, Tablet oder Laptop auch unterwegs immer die volle Kontrolle über Deine Fahrradversicherung.

GARANTIERTE SICHERHEIT

Auf uns kannst Du Dich verlassen. Wir kooperieren ausschließlich mit etablierten, namhaften Risikoträgern zusammen und arbeiten unter der Aufsicht der BaFin. Mit der Gothaer als Risikoträger und Partner ist Dein Schutz durch die Fahrradversicherung zu 100 % garantiert.


Alles, was Du über eine Fahrradversicherung wissen solltest!

Warum brauche ich eine Fahrradversicherung?

Ob über Stock und Stein, Dutzende Kilometer mit Vollspeed oder einfach entspannt morgens zur Arbeit. Wo auch immer es Dich mit Deinem Fahrrad hinzieht, die intensive Nutzung macht es sehr anfällig für Schäden jeglicher Art. Ob beim Transport zur nächsten Fahrradtour oder bei vollem Einsatz auf den Trails - die Gefahr ist hoch, dass Dein Fahrrad beschädigt wird oder abhandenkommt. Eine professionelle Reparatur oder ein neues Fahrrad können schnell sehr teuer werden. Um dieses finanzielle Risiko zu vermeiden, deckt daher eine gute Fahrradversicherung für Dich Sturz- und Unfallschäden, Transportschäden, Vandalismus, Abhandenkommen, sowie Schäden durch Dritte, Diebstahl, Raub und vieles mehr ab. hepster bietet Dir den vollen Rundum-Schutz für Dein Fahrrad.

Welche Schäden sind bei hepster versichert?

Die Fahrradversicherung von hepster bietet Dir umfassenden Versicherungsschutz bei Sturz- und Unfallschäden sowie das Abhandenkommen durch einen Unfall, Schäden während des Transports, Schäden durch Vandalismus sowie Schäden durch Eigenverschuldung oder bei der Nutzung durch Dritte. Mit inbegriffen ist natürlich auch Dein (loses) Fahrradzubehör und für die Fahrrad-Funktion wichtigen Teile. Optional kannst Du Dein Fahrrad zusätzlich auch rund um die Uhr gegen jede Art von Fahrraddiebstahl und Raub versichern.

Welche Vorteile bietet die Fahrradversicherung von hepster?

Bei hepster kannst Du ganz einfach in nur wenigen Klicks Dein Fahrrad online versichern, auf Wunsch flexibel schon ab einem Tag Laufzeit. Dein Fahrrad ist weltweit umfassend gegen Schäden während der Nutzung oder des Transports abgesichert. So bist Du nicht nur im Alltag, sondern auch auf Fahrradtouren auf anderen Kontinenten bestens geschützt. Eine Hausratversicherung inkl. Fahrraddiebstahlschutz übernimmt lediglich den Schaden bei Diebstahl. Im Gegensatz dazu sind die Leistungen einer Fahrradversicherung viel umfassender. Bei hepster sind außerdem geliehene Fahrräder genauso versichert wie Dein eigenes. Im Schadensfall sorgen wir für direkte Hilfe und eine schnelle Entschädigungszahlung, nachdem Du den Schaden oder den Verlust Deines Fahrrads ganz einfach online gemeldet hast. Wenn Du eine feste Laufzeit wählst, hat die hepster Fahrradversicherung ein automatisches Vertragsende, sodass Du Dir keine Sorgen um die Kündigung machen brauchst, aber den Versicherungsschutz vor Vertragsende natürlich erneut bequem online buchen kannst. Hast Du Dich hingegen für das Abo-Modell entschieden, verlängert sich Dein Versicherungsschutz von Monat zu Monat automatisch. Solltest Du Deinen Versicherungsschutz nicht mehr benötigen, kannst Du Deine Versicherung jederzeit mit einer Frist von drei Werktagen zum Ablauf des laufenden Versicherungsmonats kündigen.


Fahrraddiebstahl – Wie kann ich mein Fahrrad schützen?

Das richtige Fahrradschloss kaufen

Egal ob Damenfahrrad, Mountainbike oder das erste brandneue Kinderfahrrad – Fahrräder werden gerne gestohlen. Ein Fahrraddiebstahl hinterlässt beim Betroffenen oft schlechte Laune und meist einen schwer verkraftbaren finanziellen Schaden. Daher stellt ein gutes Fahrradschloss schon mal eine Hürde für den Fahrraddieb dar und ist somit ein einfaches und wirksames Mittel gegen Fahrraddiebstahl. Die sichersten Fahrradschlösser sind laut aktueller Testberichte Bügelschlösser. Aufgrund der stabilen Konstruktion ist es fast unmöglich, dieses Schloss zu knacken. Obwohl solch ein Fahrradschloss schon mal etwas teurer sein kann, ist diese Investition vor allem bei wertvollen Fahrrädern sehr zu empfehlen.

Einen sicheren Abstellort für das Fahrrad auswählen und Fahrrad abschließen.

Um die Hürde für Fahrraddiebe noch höher zu setzen, schließt Du Dein Fahrrad im besten Fall nicht nur mit dem richtigen Fahrradschloss ab, sondern wählst auch einen öffentlichen, viel frequentierten Ort, um Dein Rad abzustellen. So stellst Du sicher, dass ein Fahrraddieb nicht unbeobachtet an Deinem Fahrrad rumhantieren kann. Außerdem ist es wichtig, dass Fährräder an einem festen Fahrradständer, Zaun oder sonstigem unbeweglichen Gegenstand angeschlossen werden, damit ein professioneller Fahrraddieb das Fahrrad nicht einfach mitnehmen und dann andernorts ganz in Ruhe das Fahrradschloss knacken kann.

Fahrrad registrieren und codieren lassen

Die Codierung Deines Fahrrads erschwert im Falle eines Fahrraddiebstahl den Weiterverkauf enorm. Studien zeigen, dass die Fahrradcodierung die Zahl der Diebstähle signifikant senkt und die Aufklärungsquote von Fahrraddiebstählen erheblich verbessert. Mit der Codierung Deines Fahrrads registrierst Du Dich als rechtmäßiger Besitzer Deines Fahrrads. Dazu brauchst Du den Eigentumsnachweis (in der Regel reicht dazu der Fahrradpass und eine Rechnung), Deinen Personalausweis und das dazugehörige Fahrrad. Du kannst Dein Fahrrad bei einem Fahrradhändler, verschiedenen Fahrradclubs oder der Polizei für eine Gebühr von 15 Euro codieren und registrieren lassen. Entweder wird der Code eingraviert oder mittels Aufkleber an das Fahrrad angebracht.

Fahrraddiebstahl Versicherung abschließen

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen werden jährlich tausende von Fahrrädern gestohlen und nur in einigen Fällen deckt die Hausratversicherung den Diebstahlschaden ab. Denn in den meisten Hausratversicherungen ist Dein Bike nur gegen Einbruchdiebstahl und oft auch nur in der Zeit von 6 bis 22 Uhr versichert. Deshalb empfehlen wir Dir vor allem bei teuren Fahrrädern eine spezielle Fahrradversicherung - wie die von hepster, die Dein Fahrrad rund um die Uhr gegen alle Arten von Diebstahl absichert.


So einfach buchst Du Deine Fahrradversicherung!

1

Auswählen

Wähle Deine Fahrradversicherung!

2

Konfigurieren

Bestimme Versicherungsbeginn, Laufzeit, Versicherungssumme und Leistungsumfang Deiner Fahrradversicherung!

3

Schützen

Gib Deine Daten ein und wähle Deine Bezahlmethode – fertig ist Dein Fahrradschutz!


Häufige Fragen zur hepster Fahrradversicherung